Bewusstseinsmedizin

Anwendung der Energie- und Bewusstseinsmedizin.

Wie die DNA auf Gesundheit programmiert wird.

Ziel
Anwendung der Energie- und Bewusstseinsmedizin.

  1. Erfassung von Krankheitsursachen
  2. Korrektur von Störfeldern hinter Fehlfunktionen
  3. Neun Stufen zur Neuprogrammierung der DNA

Womit
Die Bewusstseinsmedizin macht dort weiter, wo die klassische Schulmedizin an ihre Grenzen stößt – denn sie behandelt nicht nur die Symptome, sondern geht mit Hilfe der Informationsfeld-Technologiederen Ursachen auf den Grund, um Regulationsprozess anzustoßen.

Das Zusammenspiel interdisziplinärer Ansätze führt zu einer ganzheitlichen Betrachtung des menschlichen Körpers und eröffnet neue, revolutionäre Therapiemöglichkeiten.

Für wen

  • für Vollzeitberufstätige und Selbständige im Gesundheitsbereich
  • Ärzte, medizinisches Fachpersonal, Therapeuten unterschiedlichster Richtungen, Coaches, Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen

Wann

Modul 1     08.11. – 10.11.2019
Modul 2     13.12. – 15.12.2019
Modul 3      24.01.  – 26.01.2020

Freitag: 16:00 bis 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo

Düsseldorf

Wieviel

1990,- €

Umfang
3 Module innerhalb von Monaten, an jeweils 2 ½ Tagen. Eine Mischung aus ¼ Theorie und ¾ Praxisanwendung.
Abschluss mit Zertifikat.

Inhalte
I. Modul: Einführung in die Informations-, Energie- und Regulationsmedizin

  • Der menschliche Bauplan
  • Das 5-Körper-Modell
  • Energie-Gesetze und Krankheitsbotschaften verstehen
  • Anwendungsfehler vermeiden
  • 9 Stufen zur Frequenz- und Schwingungsanhebung
  • 360 Grad-Allsenses-Scan
  • Feldtheorie in der Praxis

II. Modul: Holistisch-energetische Anamnese

  • Stressmanagement, Stresstest und Psychohygiene
  • Intuitive Gesprächsführung und das Lesen im Feld
  • 360 Grad Detox
  • Harmonisierung und Energetisierung aller Körpersysteme
  • Heilung von Ahnen- und Familiensystemen
  • Auflösung hartnäckigsten Blockaden, Glaubensprogramme, Musterschleifen und Ohnmachtsgefühle
  • Schaffung neuer neuronaler Verbindungen
  • Unterscheidung von Fremd- und Eigenbeeinflussung
III. Modul: Umprogrammierung der DNS
  • Arbeit mit emotionalen Ladungen, Dramen und Schmerzen
  • Verschiedene Trance-Induktionen
  • Vertiefung von Transformationstechniken
  • Aufbau eines Heilungsbewusstseins beim Klienten
  • Wie erschaffe ich einen Raum, indem sich der Klient selbst erleben, erkennen und seine brachliegenden Potentiale wieder abholen und sie auf neue Art und Weise integrieren kann.

mehr als eine Inspiration

uplift Deines Bewusstseins

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Allen angebotenen Seminar- und Fortbildungsinhalte oder Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Ausbildungsinhalten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Methoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Pin It on Pinterest