Informations- oder auch Regulationsmedizin basieren auf einem tiefen Erkennen und Wissen zu was wir tatsächlich in der Lage sind: unsere Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen. Der einzige Nachteil ist, dass die Anwendung der neuen Medizin im Grundsatz zwar einfach, aber nicht für jeden sofort umsetzbar ist. Es braucht Willen, Mut, persönlichen Einsatz und vor allem viel Übung.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass neben ein paar wenigen anderen Komponenten (um die sich die ganze Welt im Kreis herum dreht), unser Bewusstseinsgrad, unser Energielevel, unsere Gedanken und unsere Gefühlen den direkten Einfluss auf unseren gesundheitlichen Zustand haben.
Aber Sie können sich weiterhin mit den Themen der Ernährung, Hygiene, Wassertrinken, der Bewegung, frischer Luft und Kaffee- und Alkoholkonsum auseinandersetzen und sich damit zufrieden geben, dass die klassische Medizin auf dem neuesten Stand der Forschung und Technik steht und das für Sie klärt und regelt.

Jetzt wollen wir doch mal ehrlich sein, mangelt es in unserer Gesellschaft an Informationen oder Technik zu diesen Themen? Ich glaube nicht. Was fehlt, ist die Wahrheit hinter der Wahrheit. Es fehlt der Blick hinter die Kulissen. Wer fragt denn heute schon nach den Zusammenhängen? Es müssen doch einfach nur schnelle Lösungen her. Das heißt nicht das schnelle Lösungen nicht richtig sind, sondern nur manchmal zu kurz gedacht.

Schauen Sie sich um, fast alle Menschen fühlen sich als Opfer ihres gesundheitlichen Zustandes. Wie komme ich darauf? Hören Sie sich selbst zu oder anderen, wenn die Erklärungen kommen, weswegen man eine Krankheit hat!!!
Sie werden staunen.
Vervollständigen Sie diesen Satz:
Ich habe ……………………. (nennen Sie Ihre Krankheit/Symptom/Störung),
weil ………………………………………………………………………………………………….

Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten das WEIL zu formulieren. Sie antworten mit gewöhnlichen Floskeln wie z.B.:
„weiß ich nicht“
„das hatte meine Oma auch schon“…
„das ist so wenn man alt wird“ …
„das ist genetisch gedingt“ …
„die Krankheit ist unheilbar“ …
„mir stehen Schuh-Einlagen laut Gesetz zu“…
„da kann man nichts mehr machen“…

Informationsmedizin ist pure Selbst-Begegnung und stellt Sie vor neuen Fragen:
• Welche Auswirkungen haben meine Gedanken und Emotionen auf mein Wohlbefinden?
• Was kann ich konkret für mich tun, um dass ich mich besser fühle?
• Wie kann ich meine Lebensumstände ändern?
• Welche Erfahrungen und Erlebnisse haben immer noch Auswirkungen auf meine Gegenwart?
• Welche Muster wiederhole ich von meiner Mutter oder meinem Vater?
• Wie kann ich das Quantenfeld für mich nutzen?
• Wie können wir die inneren Kräfte zur Selbstheilung mobilisieren?

Sind Sie bereit einen neuen Weg zu gehen? Vielleicht macht es Sie neugierig zu hinterfragen, was es braucht, um die Selbstheilungskräfte tatsächlich zu aktivieren.

Mein Buch Der allsenses CODE – Neue Dimensionen zur Selbstheilung wird Ihnen eine Umsetzungshilfe sein.