Glücklichsein, Freude, bedingungslose Liebe, Leichtigkeit, Gesundheit und und und….. das alles gibt es nur, wenn? … Du das lebst, was Du liebst.
Oft lohnt sich ein Blick in die Tiefe Deiner Seele, um zu begreifen, dass Du schon perfekt bist, so wie Du bist.

Lebst Du Deinen Alltag in der Wiederholungsschleife und bist Du damit zufrieden? Viele sind es nicht und dennoch beschränken sie ihr ganzes Sein nur auf den physischen Körper.
Kaum jemand stellt sich die Fragen: Woher komme ich und warum bin ich hier?
Und selbst wenn, dann lassen sich oft nicht zufriedenstellende Antworten finden, richtig? Weil es den meisten schwer fällt, die unsichtbaren und nicht greifbaren Aspekt von uns wahrzunehmen und dennoch sind sie mehr als real.

Deine Seele ist ein integraler Teil von jedem Einzelnen von uns. Das mag vielleicht verrückt oder naiv klingen, weil es den Verstand überfordert. Jedoch aus eigener Krankengeschichte und der Erfahrungen, die ich täglich in meiner Praxis mache, zeigen sich jene Aspekte sehr deutlich, wenn wir nicht synchron unserer Seelenenergie leben- nur in einer anderen „Sprache“.  Diese Sprache sind unsere Gefühle, Probleme, Krisen, Konflikte und Krankheiten.
Wie schön, dass uns die moderne Wissenschaft mehr und mehr unterstützt, „neue“ Wahrheiten über diese unsichtbaren Welten zu liefern. Noch viel krasser ist, was die Quantenphysik dazu sagt: In Wahrheit ist die unsichtbare Welt das einzig Reale…
Den Kontakt zur Seele herzustellen ist im Grunde ganz einfach: Wir müssen unsere wahre Muttersprache wieder lernen. Naturgemäß sendet stehen wir mit ihr permanent in Kontakt aber überhören sie, dass ist so, als würde uns jemand ständig auf chinesisch ansprechen obwohl wir chinesisch gar nicht verstehen. Irgendwann schalten wir ab und hören es nicht mehr.

Was können wir tun?
Es gibt mehrere Möglichkeiten:
1. Wieder ins Gefühl kommen
2. Intuition ausbauen
3. Innenschau praktizieren und Wahrnehmungen trainieren

Das Sprachenlernen ist eine beeindruckende Reise zu Dir selbst und bedarf im Grunde keiner Anstrengung. Was Du brauchst ist Präsenzerfahrung und Aufmerksamkeit für Dein Denken, Fühlen und Tun.
Du wirst entdecken, dass Du Deinen Körper danach formst und nicht umgedreht. Das Potenzial trägst Du in Dir!

Neugierig auf Präsenz-Erfahrungen?
Probiere doch mal eine meiner diversen Energie-Meditationen, damit wirst Du angeleitet und kannst Dich neu erfahren.

Pin It on Pinterest