Liebe ist nicht gleich LIEBE
Teil 3: Wie du in die Bedingungslosigkeit kommst. 

In den ersten beiden Teilen haben wir beleuchtet, in welcher Illusion wir leben. Eine Illusion, die sich durch alle Beziehungsstrukturen, Kultur- und Gesellschaftsstrukturen gewebt hat. Das Dunkle vom Licht abgespalten hat und die Liebe zum unerklärbaren Mysterium gemacht hat.

Dir ist nun klar, dass Liebe weder eine romantische Schwärmerei, noch in der sexuellen Lust gipfelt. Die Unterscheidung der Liebesarten und -Qualitäten ist entscheidend. Es geht nicht um die Definition von Worten, sondern um deine Erfahrungen damit.

Schaffst du es, dass all deine Erfahrungen von bedingungsloser Liebesenergie durchdrungen sind? Im Alltag sicher schwer möglich, weil dort die größte Herausforderung liegt. In die Energie der bedingungsloser Liebe in einem Seminar herzustellen ist sicher einfach, weil die Gruppenenergie den Rahmen dafür hält. Aber wie ist es, wenn du wieder in deinem Leben bist? Kannst du den Zustand herstellen oder halten?

In Partnerschaften:

Die fünf Geheimnisse einer langfristigen, lebendigen Beziehung sind:

  1. Stelle zu deinem Partner wahrhaftig tiefe Nähe her. Nähe bedeutet sich emotional ehrlich und authentisch zu zeigen, mit allem was ist. Das „sich-zeigen“ schafft Nähe und ruft die Verbundenheitsgefühle hervor, nach denen sich jeder sehnt.
  2. Lass die verbal und nonverbal Kommunikation miteinander gleichwertig, bewusst, offen und direkt werden.
  3. Sei frei von Anhaftungen, Schuldverteilung und Haben-Wollen. Sei großzügig und erwartungsfrei mit allem was da ist und kommt. Lass besitzlos auch wieder gehen was nicht mehr zu halten ist. Liebe ist nicht zum Halten gedacht.
  4. Erlaube den Wandel. Alles ändert sich stetig. Wenn du mit dieser Veränderung nicht mitgehst, erstarrt jede Beziehung. Erlaube auch Phasen. Du kannst von sexueller Ekstase erfüllt sein, die du einen Tag später nicht mehr spüren kannst. Erfahrt und teilt gemeinsam eure Erfahrung von Phasen tiefster Ödnis, Harmonie oder Unstimmigkeit. Entwickelt zusammen eine weiche, gefühlvolle Sprache über Nähe und Abstand.
  5. Bleibe stets du auch bei dem größten Mitgefühl für den Anderen. Wenn du deine Präsenz nicht hälst, verliert jede Beziehung die Spannung und damit die Freude. Selbstwertschätzung ist das Schlüsselwort! Dann wird das Fühlen ohne Grenzensetzen-Müssen in Freiheit möglich, weil sich deine Definition von Freiheit von allen Begrenzungen befreit. Du ahnst es sicher schon – Freiheit ist nicht bequem.

 

Im Leben:

Liebe ist das stille Beziehungsgewebe von allem; die Matrix, der Urgrund, DAS ALLES WAS DU BIST und schon immer warst!

DAS, was sich offenbart, wenn alle Illusionen gegangen sind. Liebe ist DAS, was übrig bleibt, wenn du alle Konzepte und Gefühle loslassen kannst. In diesen Augenblicken erscheint es unangebracht, von „Ich liebe …“ zu sprechen. Es ist eher: „Die Liebe liebt die Liebe.“ Wenn du dich selbst als diese Liebe erlebst, bist du still, ruhig, ganz und frei von Mangel und Bedürftigkeit.

Bring dich in einen Zustand des Herzgewahrseins und lerne die drei weiteren Stufen meiner Essenzerfahrung aus dem „DER ALLSENSES CODE“ kennen.

Diese Stufen führen dich in den Zustand der Flow- und Essenzerfahrung – in den Zustand der Bedingungslose Liebe ist und dich mit allem verbindet.

Viele Menschen, die vorher davon überzeugt waren, in einer schlimmen Welt zu leben, in der es gefährlich, ungerecht und herzlos ist, können jetzt selbstbestimmt und selbstbewusst leben.

Dadurch erfährst du die gewaltige Kraft, die dein übliches Urteilen über richtig und falsch, liebenswert und verachtenswert auflöst. Du kannst dann selbst, den Irrtum im Denken oder den lieblosen Raum der Realitätsillusion korrigieren.

Stelle dir für einen Moment vor, wie es wäre, wenn du dich geliebt, verbunden und in Sicherheit fühlen würdest! Stelle dir auch vor, dass es niemand im Außen ist, der dich liebt und dich in Sicherheit wiegt. Nein, du bist es selbst! Du kannst es selbst. Und je mehr du dich selbst akzeptierst, liebst und wertschätzen kannst, desto mehr bist du geliebt und verbunden.

Meine Absicht ist:

Ich bin ein Ausdruck bedingungsloser Liebe.
Jeder Mensch, auch diejenigen, die völlig anderen Lebenspfaden folgen und die mein Verstand verurteilt.
Meine Kraft ist ein Ausdruck der bedingungslosen Liebe. Ich kenne das Verhältnis von Hingabe und aktiver Lebensgestaltung.
Mein Denken, Fühlen und Tun ist Ausdruck meiner bedingungslosen Liebe und Selbstwertschätzung.
In bedingungsloser Liebe, erlaube ich die dunklen, negativen Schattenaspekte meiner Konditionierungen und Überzeugungen zu erkennen und aufzulösen.
Ich bin frei und liebe. Ich bin mutig, um mich voll und ganz lieben zu lassen.
Ich bin großartig und unendlich wertvoll!

Liebe ist Frequenz und je höher du schwingst, je näher bist du deinem Ursprung und deiner Urkraft.

Und mit dieser Urkraft hast du Einfluss auf Alles, weil ja alles Liebe ist. Wenn du erst einmal diese/deine Essenz erkannt hast, dann bist du jedem Lebenssturm gewachsen, denn du liebst auch die Kräfte und Bedingungen, die ein Sturm hervorbringt. Du erkennst die Schönheit des Sturmes als Ausdruck deiner wundervollen Lebendigkeit. Du lenkst jeden Sturm. Er kann dir nicht schaden, denn Liebe schadet der Lebendigkeit niemals, im Gegenteil. Du übernimmst das Lebenskommando, weil du schon immer Schöpfer deines Lebens warst, nur unbewusst und illusionär in der Massenmatrix gefangen.

Die haben die drei Teile gefallen? – Du kannst dir auch die ganze Trilogie 2Die Power der wahren Liebe“ in der Infothek unserer Allsenses Academy als ebook kaufen. Link. 

FotoCredit: https://pixabay.com